Projects

The Covid19 pandemic presents the world community with enormous challenges - we are addressing them. All donations for Covid19 projects will be doubled by UBS! And for all projects, 100% of your donation go directly to our partners, because UBS covers all administrative costs of the UBS Optimus Foundation. We thank you for your help!

COVID-19 Nothilfe für die Schweiz

Schweizerisches Rotes Kreuz
COVID-19 Nothilfe für die Schweiz
105'513 CHF
Total of donations
368
Donors
Das Schweizerische Rote Kreuz unterstützt die Bevölkerung in der Schweiz rasch und unkompliziert. Unter anderem hilft Ihre Spende einen Einkaufsdienst sicherzustellen, indem Freiwillige für Menschen, die zur Risikogruppe gehören und zuhause bleiben müssen einkaufen. Zudem unterstützen Samariter das Personal im Spital bei der Durchführung von Corona-Tests (gemässe BAG-Richtlinien) und entlasten hiermit das Pflegepersonal, dies ist ein wichtiger Beitrag zur Pandemie-Bewältigung.

COVID-19 Globaler Nothilfe-Fonds

"Prevent – Detect – Respond"
COVID-19 Globaler Nothilfe-Fonds
13'319 CHF
Total of donations
48
Donors
Aufbauend auf unseren Erfahrungen bei der Reaktion auf den Ebola-Ausbruch 2014 arbeitet die UBS Optimus Foundation mit strategischen Partnern im Gesundheitsbereich an der Umsetzung einer Strategie, die - mit Unterstützung von UBS-Kunden - Millionen von Leben retten könnte: − Prävention der Verbreitung des Virus: Aufklärung der Gemeinden über Anzeichen, Symptome, Übertragung und Präventivmaßnahmen wie Handhygiene und soziale Distanzierung - einschließlich der Unterstützung der Lebensgrundlagen, um soziale Distanzierung zu ermöglichen. . − Erkenntnisse von Fällen, sobald sie auftauchen: Unterstützung von Gesundheitsorganisationen an vorderster Front, um Symptome zu erkennen, und auch Hilfe bei der Durchführung von Tests. − Anpassung an der Entwicklung der Situation: Erhöhung der Kapazität für die Notfallbehandlung bei den Gesundheitsorganisationen und Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der primären Gesundheitsdienste.

Kinderspital Zürich - Pädiatrische Palliativpflege

Zugang zur spezialisierten Palliativpflege für Kinder im Kanton Zürich sicherstellen
Kinderspital Zürich - Pädiatrische Palliativpflege
5'100 CHF
Total of donations
35
Donors
Obwohl die Schweiz eines der besten Gesundheitssysteme der Welt hat, gibt es noch immer Möglichkeiten für Verbesserungen in der Palliativpflege. Im Kanton Zürich leiden rund 900 Kinder an einer unheilbaren Krankheit – jedes Jahr sterben bis zu 500 Kinder an Krebs und anderen Krankheiten. Aber nur ein kleiner Prozentsatz erhält im Moment Palliativpflege durch geschultes Personal entsprechend den internationalen Qualitätsstandards. Im Mittelpunkt dieses Programms steht die Linderung des Leidens von Kindern und ihren Familien, sowie die Verbesserung des Zugangs zu einer qualitativ hochwertigen Pflege, die vom Universitätskinderspital Zürich entwickelt wurde. Sterbenskranke Kinder und ihre Familien haben besondere Bedürfnisse, die mit der derzeitigen Betreuung in Kinderspitälern nicht erfüllt werden. Wir wissen, dass Palliativpflege das Leben von unheilbar kranken Kindern verlängern und den Familien helfen kann, besser mit der Situation fertig zu werden. Die Palliativpflege behandelt sowohl den Patienten als auch die Familie und kümmert sich nicht nur um physische Bedürfnisse, sondern auch um psychologische, soziokulturelle und spirituelle Aspekte.

Innovativer Unterricht in Afrika

Teaching at the Right Level
Innovativer Unterricht in Afrika
5'691 CHF
Total of donations
39
Donors
"Teaching at the Right Level" ist eine neue Unterrichtsmethodik, die für Kinder in Armutsgebieten entwickelt wurde. Dabei werden Kinder nicht nach Alter, sondern nach Wissensniveau eingestuft, um Lese- und Mathe-Kenntnisse zu vermitteln. Die beiden Gründer unserer Partnerorganisation, Esther Duflo und Abhijit Banerjee, wurden 2019 in Anerkennung ihrer Arbeit mit dem Wirtschaftsnobelpreis geehrt. Spenden zugunsten dieses Programms werden von der Jacobs Foundation verdoppelt.

Investitionen in eine bessere Schulbildung

Quality Education India
Investitionen in eine bessere Schulbildung
1'435 CHF
Total of donations
18
Donors
Gemeinsam mit einer Reihe von Partnern hat UBS Optimus Foundation den Development Impact Bond «Quality Education India» lanciert. Das innovative und ergebnisorientierte Social-Finance-Tool hat das ambitionierte Ziel, die Qualität der Schulbildung von über 200 000 indischen Kindern zu verbessern.

Lesekompetenz für mehr Chancengleichheit in der Schweiz

Schenk mir eine Geschichte – Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund
Lesekompetenz für mehr Chancengleichheit in der Schweiz
3'595 CHF
Total of donations
20
Donors
"Schenk mir eine Geschichte" ist ein Angebot des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien. Ziel ist die frühe Förderung der Lese- und Schreibkompetenz von Kindern mit Migrationshintergrund. Damit wird die Integration erleichtert und für Chancengleichheit bei der Bildung gesorgt. Spenden zugunsten dieses Programms werden durch UBS verdoppelt.

Joblinge - Hilfe gegen die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland

Das Projekt hilft über 10'000 Jugendlichen in Deutschland mit grossem Erfolg den Sprung in die Arbeitswelt zu machen
Joblinge - Hilfe gegen die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland
200 CHF
Total of donations
8
Donors
Weltweit sind über 73 Millionen Jugendliche arbeitslos. Das Konzept "Joblinge" verbindet praktische Qualifikationen mit persönlicher und individueller Entwicklung. Dadurch wird die Chance der Teilnehmer in Deutschland, einen Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz in Eigenregie zu finden, deutlich erhöht. "Joblinge" bündelt das Engagement und die Fähigkeiten verschiedener Akteure und Institutionen aus Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Bundesweit haben bereits 10'000 junge Menschen an dem Programm teilgenommen. 75 Prozent von ihnen machen den Sprung in den Arbeitsmarkt. (Zum Vergleich: Andere Programme mit gleicher Zielgruppe erreichen nur 20 Prozent.) Wir brauchen Ihre Hilfe, um dieses Programm weiter zu fördern und auszubauen.

Eingrenzung des Coronavirus

Unterstützung des Coronavirus-Ausbruch in Hubei, China
Eingrenzung des Coronavirus
2'738 CHF
Total of donations
23
Donors
Eine neue tödliche Epidemie des Coronavirus - ein Virus, welcher Atemerkrankungen verursacht - bricht in Wuhan, China aus und breitet sich rasch in China und der restlichen Welt aus. Am 30. Januar 2020 hat die WHO wegen des Virus den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Die Gewährleistung eines angemessenen und kontinuierlichen Zugangs zu Schutzvorrichtungen für Frontarbeiter ist von entscheidender Bedeutung, um eine weitere Verbreitung des Virus und Todesfälle durch das Virus zu verhindern. Der Partner der UBS Optimus Foundation, die Beijing United Charity Foundation, trägt dazu bei, den Mangel an medizinischer Ausrüstung und Material für Gesundheitsteams in ausgewiesenen Krankenhäusern und Quarantäneeinrichtungen zu beheben.